300dpi_Icons_RED-7.png Hilfseinsätze - Kindern eine Zukunft bauen

Möchtest du etwas bewegen? Deine Ärmel hochkrempeln und Nägel mit Köpfen machen? Dann werde Teil eines Einsatzteams und komm für eine Woche mit nach Afrika! Wir bauen verschiedene Kindertagesstätten in Südafrika neu auf und renovieren Schulen in Mosambik. Gesucht sind TeilnehmerInnen mit einem Herz für Kinder und der Bereitschaft, praktisch mit anzupacken.


Dank unseren Freiwilligen konnten wir bereits

39

Infrastrukturprojekte umsetzen.

Was dich erwartet

Sammelaktion

Der Einsatz beginnt für dich und dein Team bereits Monate vorher mit dem Sammeln der nötigen Finanzen. Ziel ist es, die Projektkosten durch verschiedene Sammelaktionen des Teams zu decken.

Motiviertes Team

In einem Team von 10 bis 15 Personen reist du auf eigene Kosten nach Afrika und packst beim Projektabschluss selber mit an. Dabei erlebst du die Freude, etwas bewirken zu können und wirst persönlich wachsen.

Etwas Handarbeit

Das neue Kita-Gebäude wird angemalt, die Schule renoviert, ein Garten und Spielplatz angelegt, Bäume gepflanzt und kleinere Renovierungen vorgenommen. Dafür erntest du als Dank das Lachen vieler Kinder.

Einmaliger Einblick

Du erhältst einen einmaligen Einblick in das Leben der Menschen vor Ort und sammelst wertvolle Erfahrungen. Am Wochenende entdecken wir die Geschichte, Kultur und Natur des Landes.

Unsere Einsätze im 2019

13. - 21. September 2019
Schule Catine 

Mosambik

Mehr erfahren »

4. - 12. Oktober 2019
Schule Chibamo

Mosambik

Mehr erfahren »

1. - 8. November 2019
KITA Letlotlola Dimakatso

Südafrika

Mehr erfahren »

Freiwillige erzählen

Die Offenheit und die Dankbarkeit der Menschen in Afrika haben mich bei jedem meiner Einsätze immer sehr beeindruckt. Ich bin sehr motiviert für meinen nächsten Einsatz in Mosambik.

Christian

Nach zwei erfolgreichen Hilfseinsätzen in Südafrika kann ich es kaum erwarten dieses Jahr den Kindern der Schule Chibamo in Mosambik einen besseren Start in die Zukunft zu bauen.

Tom

 

Es war sehr eindrücklich zu sehen, was mit dem gesammelten Geld vor Ort in Afrika bewirkt wurde und selbst noch mit anzupacken. Die Arbeit ist getan, die Einrücke bleiben.

Fabio

Die Begegnungen mit den Menschen haben mein Herz erfüllt und Spuren in meinem Leben hinterlassen. Ich habe so viel von ihnen gelernt und dafür bin ich den Kindern unendlich dankbar.

Ioanna

Fragen?

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie detaillierte Informationen zu unseren Hilfseinsätzen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kontakt

Daniela Brassel

Stiftung JAM Schweiz

Telefon 076 280 25 09

Email dbrassel@jam-schweiz.org


Aktuelle Einsätze

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.