Aktuelles aus dem JAM-Netzwerk 

Jahresbericht 2019
Mittwoch, 17 Juni 2020

Die Herausforderungen auf dem afrikanischen Kontinent waren schon vor der Corona-Krise enorm. So mussten wir im Jahr 2019 in drei unserer Projektländer Nothilfe leisten...

JAM Schweiz
COVID-19 in Afrika
Montag, 06 April 2020

Angesichts des exponentiellen Wachstumes der Fallzahlen müssen viele Länder in Afrika innerhalb weniger Wochen mit systemrelevanten Auswirkungen rechnen. 

Nothilfe Mosambik, Nothilfe Südsudan, Nothilfe
Corona Update
Dienstag, 17 März 2020

Unsere Anlässe für diese Woche sowie den JAMpions Kick-Off Event am 22. März müssen wir - verständlicherweise - leider absagen. Auch unsere Gäste aus Afrika haben wir aufgrund des realen Risikos nicht nach Europa kommen lassen. Wir hoffen, dies zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können. Wir als JAM Schweiz Team sind weiterhin für euch da.

JAM Schweiz
JAMpions Kick-Off Event
Donnerstag, 20 Februar 2020

Du möchtest dich aktiv als Freiwillige(r) engagieren?
In Afrika selbst die Ärmel hochkrempeln und Nägel mit Köpfen machen oder coole Spendenaktionen in der Schweiz starten, um z.B. einem ganzen Dorf im ländlichen Angola Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen?

Dann melde dich noch heute für den JAMpions Kick-off Event an!

Einsätze, JAM Schweiz
Nach den Auswirkungen der Flut: Heimat ist Heimat
Freitag, 07 Februar 2020

Die Wassermassen nach den Überschwemmungen in Pibor, Südsudan, sind inzwischen zurückgegangen. Doch die Menschen, die ihre Häuser, Tiere und Ernten in den Fluten verloren haben, stehen vor dem Nichts. Trotzdem verlassen sie die Auffanglager und gehen in ihre Dörfer zurück. So wie Koli Guk (im Bild) bauen sich sich improvisierte Hütten und fangen mit dem wenigen an, das sie vorfinden. JAM hilft ihnen mit Decken, Planen, Werkzeug, Saatgut,.. sich trotz der widrigen Umstände ein neues Leben aufzubauen.

Nothilfe Südsudan, Nothilfe
JAM bei Fenster zum Sonntag
Donnerstag, 23 Januar 2020

Im November kam ein Beitrag über unsere Arbeit im Fernsehen.
Der Bericht gibt einen guten Einblick in die Projekte von JAM.

Hier geht's zum Video.

JAM Schweiz
JAM Live Events
Montag, 18 November 2019

Erfahren Sie Neues aus der JAM Welt. Alle Spender, Unterstützer und Interessierten sind herzlich zu unseren JAM Live Events eingeladen: Der erste Event fand bereits am 17. November in Wangen a.A statt. Die nächste Gelegenheit ist am 1. Dezember in Zürich/Seebach.

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns und das Leben vieler Menschen wurde in diesem Jahr Dank unseres gemeinsamen Engagements zum Positiven verändert. Zusammen wollen wir zurückschauen auf das, was wir erreichen durften und einen Ausblick auf die kommenden Projekte erhalten.

JAM Schweiz
JAM Schweiz auf SRF 1
Mittwoch, 30 Oktober 2019

Im September hat ein Fernsehteam von Fenster zum Sonntag unseren Hilfseinsatz "Catine" in Mosambik begleitet. Die Protagonisten sind zwei Freiwillige aus dem Einsatzteam. Die Reportage wird am Samstag 16.11.2019 erstmalig ausgestrahlt. 
 

JAM Schweiz
Fluten im Südsudan Oktober 2019
Dienstag, 29 Oktober 2019

SITUATION – In Pibor, im Osten des Südsudans, haben starke Regenfälle und Wasser aus flussaufwärts gelegenen Ländern wie Äthiopien zu extremen Überschwemmungen geführt. Die Überschwemmungen haben die bereits bestehende humanitäre Krise im Land noch verschlimmert und zu weiteren massiven Flüchtlingsströmen geführt. Schätzungen zufolge sind kanpp 1 Million Menschen betroffen.

Wir sind auf Unterstützung angewiesen, um das Leid der betroffenen Menschen zu lindern.

Nothilfe Südsudan
Update Nothilfe Südsudan August 2019
Montag, 19 August 2019

Uganda beherbergt derzeit die meisten Flüchtlinge in ganz Afrika und erhält nach wie vor Neuankömmlinge – über 1000 pro Woche. Die Mehrheit der Schutzsuchenden stammt aus dem Südsudan, derzeit knapp 1 Million Menschen.

Nothilfe Südsudan
Update Nothilfe Südsudan Juni 2019
Sonntag, 30 Juni 2019

Projekt zur Unterstützung südsudanesischer Flüchtlinge im Flüchtlingslager Imvepi, Uganda durch JAM Schweiz. Uganda beherbergt derzeit die meisten südsudanesischen Flüchtlinge und erhält nach wie vor täglich Neuankömmlinge. Südsudanesische Flüchtlinge stellen auch die grösste Bevölkerungsgruppe von Flüchtlingen in Uganda dar. Die Regierung von Uganda berichtet, dass sich im Jahr 2018 insgesamt 1.065.094 südsudanesische Flüchtlinge im Land aufhielten und 72,4% der gesamten Flüchtlingsbevölkerung ausmachen.

Nothilfe Südsudan
Domingas aus Tchicucurula
Dienstag, 18 Dezember 2018

Als Geschäftsführerin von JAM Schweiz reiste ich im Juni 2018 in das angolanische Dorf Tchicucurula. Dort erlebte ich, wie eine erfolgreiche Brunnenbohrung das Leben vieler Menschen augenblicklich verbessert. Diesen emotionalen Moment werde ich nie vergessen.

Brunnenbau
Aus dem Alltag eines afrikanischen Kindes
Freitag, 08 Dezember 2017

José Benedito Pereira ist ein aufgeweckter Junge im Alter von 13 Jahren.

Patenschaftsreport Primária de Bumbua 2017
Samstag, 21 Oktober 2017

Im Jahr 2017 ernährt JAM Schweiz täglich über 8’000 Kinder an 29 Schulen in Angola. 10 davon befinden sich im Bezirk „Bocoio“ und 19 weitere im Bezirk „Caimbambo“, in welchem auch die Schule Bumbua liegt.

Was es braucht, bis das Wasser läuft…
Donnerstag, 23 März 2017

JAM hat ein eigenes Spezialisten-Team rund um das Thema Wasser und Brunnenbohrungen

Armin’s Traum
Mittwoch, 07 Dezember 2016

Armin – ein guter Freund und treuer Spender – war schon immer ein Fan von unseren Landwirtschaftsprojekten in Mosambik. Im Oktober 2015 war er auf unserer Projektreise in Mosambik dabei. Es hat ihm besonders gefallen. Darum beschloss er im November 2016 privat nochmals hinzugehen. Seinen Traum ging in Erfüllung. Endlich konnte er die JAM-Projekte erneut live anschauen und sogar noch mitarbeiten!

Eine Erntemaschine für die JAM Farm
Montag, 21 November 2016

Unser Landwirtschaftsprojekt in Mosambik hat inzwischen an Fahrt aufgenommen. Auf der 80-Hektar grossen JAM-Trainingsfarm in Pambara steht demnächst eine grosse Ernte an. Dank der neuen Bewässerungsanlagen reifen derzeit Mais und Soja von bester Qualität heran. Diese werden anschliessend in unserer Fabrik in Beira zu JAM-Brei weiterverarbeitet und an die Schulen verteilt.

Kirche in China hilft Kinder in Angola
Montag, 21 November 2016

Fabian lebte von 2002 bis 2011 in China. Im 2006 lernte er einen Pfarrer, dessen Familie und Kirchgemeinde in Nordchina (Nähe Peking) kennen. 

Sabina auf der Trainingsfarm
Donnerstag, 18 August 2016

Sabina vom JAM-Team hat Mitte Juli diesen Jahres die JAM-Trainingsfarm (180 Hektaren werden für das Training der lokalen Bauern benutzt) in Mosambik besucht. Im Oktober 2015 war sie auf Projektreise und das letzte Mal dort. Es ist immer wieder eine Freude die Mitarbeiter zu sehen und die Projekte zu besichtigen.

Dennis Hediger und die Schüler von Bumbua
Donnerstag, 14 Juli 2016

Sabina vom JAM Team reiste voller Vorfreude am 1. Mai nach Thun, um einen Super League Match anzuschauen und den Fussballprofi Dennis Hediger zu treffen. Pünktlich um 13:45 begann das Spiel FC Thun gegen FC Zürich. Dennis schoss erfreulicherweise sein 1. Tor in dieser Saison und der FC Thun gewann 4:0. Nach dem Match traf Sabina den Fussballprofi im Hotel Beau Rivage in Thun.

Armin in Mosambik
Mittwoch, 29 Juni 2016

Armin Zöggeler war 2015 mit JAM auf Projektreise in Mosambik. Was er dort erlebt hat und warum er JAM unterstützt, erfahren Sie im Interview:

Landwirtschaft
Manuel aus Condeve
Freitag, 18 März 2016

Der 18. Juli 2018 wird der Dorfgemeinschaft von Condeve/Angola noch lange in Erinnerung bleiben. 

Brunnenbau
Eugenia’s Geschichte
Freitag, 18 März 2016

Seit 2009 hat JAM Schweiz mehr als 56 Brunnen in Angola gebohrt und installiert. Der Bau von Brunnen ist ein unerlässlicher Bestandteil der ganzheitlichen Hilfe zur Selbsthilfe, welche JAM Schweiz in Afrika leistet. Das schmutzige Wasser ist eine grosse Belastung und Bedrohung für die einheimische Bevölkerung.

Brunnenbau
Als Helfer für 8 Wochen in Mosambik
Samstag, 21 November 2015

Für acht Wochen hiess der Wohnort von Andreas Stauffer nicht Heimenschwand im Berner Oberland, sondern Pambara in Mosambik und anstatt Forstmaschinen zu reparieren, packte er auf der JAM-Trainingsfarm überall dort an, wo gerade Not am Mann war.

Landwirtschaft

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.